Fußball: Die schönste Nebensache der Welt

Fußball

Der Fußball ist die unbestrittene Nummer Eins auf der Beliebtheitsskala des Sports in den meisten Teilen der Welt. Ob nun selbst gespielt wird oder Fußball als Fan verfolgt, spielt dabei nur eine untergeordnete Rolle. Fakt ist: Die Popularität dieses wunderbaren Mannschaftssports wird durch die Zahlen des Weltfußballverbandes FIFA eindrucksvoll hinterlegt. Nach dessen Angaben spielten im Jahr 2006 mehr als 265 Millionen Menschen Fußball, quer verteilt über die ganze Erde und in mehr als 200 verschiedenen Ländern. Betrachtet man die Zahlen allein in Deutschland, wirken diese schier unglaublich. 6 Millionen Menschen sind hier in mehr als 27.000 Fußballvereinen aktiv, außerdem gibt es noch diverse Hobby- und Thekenmannschaften, in denen weitere 4 Millionen Menschen regelmäßig der schönsten Nebensache der Welt nachgehen. Ein Zitat des Nobelpreisträgers Albert Camus belegt, welche positiven Auswirkungen der Fußball auf die Entwicklung eines Menschen haben kann. Er sagte einmal: „Was ich schließlich am sichersten über Moral und Verantwortung weiß, verdanke ich dem Fußball.“.
Aber nicht nur die aktiven Fußballer machen diesen Sport so attraktiv. Der Fußball lebt natürlich auch von seinen vielen Fans, die regelmäßig die Spiele in den Stadien oder im Fernsehen verfolgen und ihre Idole lautstark unterstützen.

Fußball regiert die Welt. Das liegt sicher auch daran, dass dieser Sport so abwechslungsreich sein kann. Er bietet eine enorme Bereicherung und viel Spaß für Jung und Alt.
Gewinnen ist nicht alles. So sagte Rolf Rüßmann einmal sehr treffend: „Wenn wir hier nicht gewinnen, dann treten wir ihnen wenigstens den Rasen kaputt.“.


Ausgewählte Produkte unserer Redaktion:

Produkt

Adidas S 04 Trikot

Das neue Heimtrikot Ihres Lieblingsvereins Schalke 04 für die Saison 2007/2008.

ProduktJako Eintracht Frankfurt Rucksack Attack

Rucksack mit großem Hauptfach, 2-Wege-Reißverschluss für viel Stauraum

Produkt

VfL Bochum Hausschuh "sloffie

Der trendige Hausschuh im Design Ihres Lieblingsvereins.